Spanien gewinnt gegen Venezuela

100 Tage vor Start der Fußball-EM 2012 zeigte sich Welt- und Europameister Spanien gestern in Torlaune und gewann gegen Venezuela, Vierter der Südamerikameisterschaft 2011, mit 5:0.

Die Tore für Spanien, spielte in ungewohnten hellblauen Trikots, erzielten Andres Iniesta (37.), David Silva (40.) und Roberto Soldado (49., 52., 83. Minute).

Bei der Fußball-EM spielt Spanien in der Gruppe C gemeinsam mit Italien, Kroatien und Irland. Italien verlor gestern in Genua gegen die USA mit 0:1. Kroatien unterlag Schweden mit 1:3 und für Irland gab es immerhin ein 1:1 gegen Tschechien.

Portugal war gestern bei EM-Gastgeber Polen unterwegs, zu holen war im EM-Land für die Portugiesen aber nichts, am Ende gab es ein 0:0. Cristiano Ronaldo kam 76 Minuten zum Einsatz, damit spielte er etwas länger als sein Vereinskamerad Pepe.

Ergebnisse Länderspiele

El Salvador gegen Estland 0:2
Mexiko gegen Kolumbien 0:2
Chile gegen Ghana 1:1
Paraguay gegen Panama 1:0
Bolivien gegen Kuba 1:0
Elfenbeinküste gegen Guinea 0:0
Südafrika gegen Senegal 0:0
Tunesien gegen Peru 1:1
Georgien gegen Albanien 2:1
Lettland gegen Kasachstan 0:0
Palästina gegen Aserbaidschan 2:0
Zypern gegen Serbien 0:0
Moldawien gegen Weißrussland 0:0
Armenien gegen Kanada 3:1
Ungarn gegen Bulgarien 1:1
Montenegro gegen Island 2:1
Israel gegen Ukraine 2:3
Ägypten gegen Niger 1:0
Luxemburg gegen Mazedonien 2:1
Rumänien gegen Uruguay 1:1
Malta gegen Liechtenstein 2:1
Türkei gegen Slowakei 1:2
Dänemark gegen Russland 0:2
Österreich gegen Finnland 3:1
Schweiz gegen Argentinien 1:3
Kroatien gegen Schweden 1:3
Griechenland gegen Belgien 1:1
Marokko gegen Burkina Faso 2:0
Nordirland gegen Norwegen 0:3
Slowenien gegen Schottland 1:1
Deutschland gegen Frankreich 1:2
Irland gegen Tschechien 1:1
Polen gegen Portugal 0:0
Wales gegen Costa Rica 0:1
Italien gegen USA 0:1
England gegen Niederlande 2:3
Spanien gegen Venezuela 5:0

Ein Gedanke zu “Spanien gewinnt gegen Venezuela

  1. Pingback: Schlägt der FIFA-Virus in Spanien zu? | Real Madrid Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.