Real Madrid fertig RCD Espanyol Barcelona ab

In der spanischen Liga hat Real Madrid wieder zehn Punkte Vorsprung auf Erzrivale FC Barcelona. Vom Arbeitssieg des Titelverteidigers am Samstag unbeeindruckt gewann Real Madrid am Sonntagabend beinahe Mühelos gegen RCD Espanyol Barcelona mit 5:0.

Die Tore für Real Madrid erzielten Cristiano Ronaldo (23.), Sami Khedira (38.), Gonzalo Higuain (47., 78.) und Kaká (66. Minute). Für Higuain waren es die ersten Tore in der Liga nach zwei Monaten ohne Torerfolg. Der Argentinier machte gestern sein 150. Spiel für Real Madrid.

Für Sami Khedira war es das erste Tor im Trikot von Real Madrid in der spanischen Liga. Für Cristiano Ronaldo bereits das 30. In der spanischen Torschützenliste liegt Ronaldo damit auch weiter auf Platz eins, der Vorsprung auf Lionel Messi beträgt nun zwei Treffer. Gonzalo Higuain kommt nun auf 16 Tore und ist Dritter. Aktuelle Torjägerliste Spanien

Für Real Madrid war es gestern, zumindest in der Liga, der zehnte Sieg in Serie.

Real Madrid steuert weiterhin unbeirrt und ohne Schlagseiten auf den 32. Meistertitel in Spanien zu. In den letzten drei Jahren ging dieser Titel immer an FC Barcelona, in der letzten Saison, der ersten unter Trainer Jose Mourinho, reichte es für Real Madrid nur zum spanischen Pokalsieg.

Ergebnisse Spanien

Real Madrid gegen RCD Espanyol Barcelona 5:0
FC Barcelona gegen Sporting Gijón 3:1

Ein Gedanke zu “Real Madrid fertig RCD Espanyol Barcelona ab

  1. Pingback: Real Madrid ist besser als die Türkei | Real Madrid Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.